Traditionell innovativ

Im April 1902 gründete Gustav Gross sein Unternehmen in Flensburg, damals als Eisenwarengeschäft en gros. Die Kundschaft bestand überwiegend aus landwirtschaftlichen Betrieben und Schmieden und entsprechend war das Sortiment ausgerichtet. Waggonweise wurden Hufeisen, Schare, Achsen und alle Arten an Schmiedebedarf bezogen und an die Kundschaft ausgeliefert.

In über 100 Jahren Firmengeschichte veränderten sich nicht nur die nachgefragten Produkte. Durch den kontinuierlichen Ausbau des Lagerprogramms wurden immer mehr Kunden aus dem Anlagen- und Maschinenbau, Dreh- und Fräsbetrieben, Schlossereien und Industriebetrieben gewonnen. So hat sich unser heutiges Produktportfolio fast vollständig gewandelt.
Aus Gustavs „Eisenwaren en gros“  entstand die „Eisen- und Landmaschinengroßhandlung“ und schließlich, seit 2002, die „Gustav Gross Stahlhandel GmbH“.
Heute stehen wir für ein breites wie auch tiefes Sortiment an Halbzeugen in verschiedensten Werkstoffen und Ausführungen. Wir  bevorraten eines der umfangreichsten Lager für Rohre und Rohrzubehör in Schleswig-Holstein.
Ob Zuschnitt oder volle Ladung – für jeden Bedarf zeigen wir uns offen und geben jederzeit unseren vollen Einsatz.